Erstes Kalender Shooting

Lang ersehnt…und schon bald verfügbar! Der Eleven-O-Six Racing Team Kalender hat die ersten wichtigen Schritte hinter sich gebracht. Nicht mehr lange und unsere Sponsoren und Förderer können sich über eine Auflage des neuen Kalenders freuen. Vor wenigen Tagen fand das erste Fotoshooting statt, wo wir mit unseren Models die ersten Fotos schießen konnten. Unser Dank gilt dem Fotografen, Thomas Lantos, der sehr professionelle Arbeit abgeliefert hat,  den beiden Models, Jana und Sina, die vor der Kamera eine sehr gute Figur gemacht haben, der Visagistin, Nicole Schwerdtle , welche für ein hervorragendes Styling gesorgt hat. Natürlich bedanken wir uns auch bei

Akkupate

Getreu dem Motto „Teil des Wagens Teil des Teams“ gibt es eine Akkupatenschaft für das Herz unseres eRUSHs. Werdet auch ihr Akkupate für einen unserer 94 Schützlinge im Rennwagen. Schreibt einfach eine Email an eos_racing_team@hsu-hh.de oder kommt zur nächsten Messe um euren Zögling selber zu begutachten.

Formula Student Events 2014

Es ist soweit: die meisten Registrations für die diesjährge Saison liegen hinter uns und: es wird wieder europäisch! Wir werden zur FS Italy an den „Riccardo Paletti“ Circuit in Varano de‘ Melegari fahren. Desweiteren werden wir voraussichtlich Mitte August zur FS Austria auf dem Red Bull Ring in Spielberg unser Bestes geben können, da wir uns momentan auf dem vierten Wartelistenplatz befinden.

Jahresabschluss und Rückblick

Liebe Freunde und Unterstützer, unser achtes Jahr neigt sich nach wieder einmal äußerst arbeits-, aber erkenntnisreichen Monaten dem Ende mit einem Blick auf eine spannende Saison 2014. Ein EOS-Jahr großer Veränderungen mit einem Start in die elektrische Zukunft moderner Fahrzeugantriebe. Ein EOS-Jahr neuer Bündnisse mit dem Aufbau eines Netzwerkes unter den norddeutschen Formula Student Teams. Ein EOS-Jahr neuer Besetzungen und Teamstrukturen mit der Neuernennung des Team Captains, des Schatzmeisters und einer neuerstarkten Marketingabteilung. Ein EOS-Jahr mit diversen Fortbildungen und Ausstellungen in ganz Deutschland, durch die wir unser Projekt 2014, die Entwicklung und den Bau unseres ersten Elektroboliden „eRUSH“, weiter nach